Praktische Projekte

Im Rahmen des ESF-Projektes „Aktive Eingliederung“ ist es ein Ziel, die Teilnehmenden über Praxisarbeiten an neue berufliche Perspektiven heranzuführen. Im Rahmen dessen werden verschiedene Projektarbeiten angefertigt, bei denen die Teilnehmenden mit einer Vielzahl unterschiedlichster Werkstoffe in Berührung kommen.

Eines dieser Projekte im  Holzbereich beinhaltete den Entwurf und die Realisierung eines eigenen Schrankes. Die Teilnehmenden haben dafür unterschiedliche Ideen des Aufbaus und der Gestaltung diskutiert, den Schrank geplant und am Schluss praktisch umgesetzt.

Daneben haben sie im Rahmen der Projektarbeit „Kreativ“ selbst gewählte Modelle aus Pappmache entworfen. Dabei war die Planung und Recherche der Projekte eine ebensolche Aufgabe wie deren Herstellung. Um die Skulpturen herzustellen mussten zunächst Körpergerüste geschaffen werden, welche zumeist aus Draht unterschiedlicher Stärken und Beschaffenheit bestanden haben. Diese mussten gefüllt und anschließend ummantelt werden, ehe die farbliche Gestaltung vorgenommen werden konnte. Der Kreativität der Teilnehmenden war dabei keine Grenze gesetzt – sie konnten ihr gesamtes Geschick und ihre künstlerische Ader ausleben.